Der berufstätige Mensch findet am Wochenende Ruhe und Entspannung. Manch ein Frührentner fand einen neuen Sinn im Kleingarten. Eine neue Herausforderung ist die Beschäftigung im Garten mit all seinen Möglichkeiten für Jeden, der lernwillig ist.

Den Kindern die Natur nah zu bringen ist heute besonders wichtig. Wo ist das für Stadtkinder besser möglich als im Kleingarten?

Auf den grossen Freiflächen und dem Spielplatz können Kinder ohne die Gefahren des Strassenverkehrs aufwachsen und eigene Erfahrungen sammeln.

Wenn dann noch das selbst angebaute Gemüse aus dem Garten aufgegessen wird, ist das prägend für das ganze Leben



Jährliche Kosten

 

Jahrespacht 0,21 € / m² +

19,00 € anteilig für Wege und Schaugrün
Jahresbeitrag 66 €
Jahresversicherung 30 €
Wassergeld nach Verbrauch
Aufnahmebeitrag 80 €